Internationale Grüne Woche 2017 Berlin

Internationale Grüne Woche IGW 2017

 

Wussten Sie, dass die ungarische Verfassung den Anbau gentechnisch veränderter Organismen verbietet?

Ungarn bietet viel mehr Spezialitäten als Wein und Salami !

Alle Jahre wieder Internationale Grüne Woche Berlin: 20.-29.Januar 2017

Kleine Ferkel saugen am gefleckten Mutterschwein. Foto Helga Karl, Tierhalle IGW Grüne Woche
Bei Besuchern besonders beliebt: Kleine Ferkel und Muttertier. Foto: Helga Karl, Tierhalle Grüne Woche

Partnerland Ungarn stellt sich 2017 bei der Grünen Woche Berlin vor: 20.-29.Januar 2017

 

2016 präsentierte sich Marokko seine Land- und Ernährungswirtschaft, 2017 Ungarn in Berlin bei der internationalen Grünen Woche.

 

Die Landwirtschaft Ungarns nutzt über die Hälfte der Fläche des Landes und hat viel mehr zu bieten als gute Weine und die hervorragende  ungarische Salami. -

 

 

 

 

Sie ist die nach Aussteller- und Besucherzahl sowie Beteiligung von Ländern aus allen Kontinenten die weltgrößte Messe für Ernährung und Landwirtschaft,

die jährliche IGW Internationale Grüne Woche.

 

Ungarische Salami - Marke für Geniesser. Foto: Helga Karl
Marke für Geniesser: Ungarische Salami


Autorin Texte und Fotos: Helga Karl                                                      KNBerlin                KNB                   Kieznetzwerk Berlin


© Helga Karl. Alle Rechte vorbehalten