Berlin aktuell

Lesbisch-schwules Stadtfest

Der schwule Berliner Schuhplattlerclub "Die Querplattler" tanzen beim lesbisch-schwulen Stadtfest. Foto: Helga Karl 16.7.2016
"Die Querplattler" tanzen beim lesbisch-schwulen Stadtfest in Berlin. Foto: Helga Karl am 16.7.2016

... größtes lesbisch-schwules Stadtfest

... Europas sagen die Veranstalter, der Regenbogenfonds e.V..

Es werden 2017 wieder über 300.000 Besucher erwartet.

Das lesbisch-schwule Stadtfest ist bundesweiter und internationaler Treff für Gleichgesinnte, ein friedlich-buntes Stadtfest für alle mit Ständen (ein wenig anders), Essen und Trinken, Musik auf mehreren Bühnen und Talk. Über Berlin, über die Zukunft, gelebte Weltoffenheit und Toleranz.... Bildergalerien...

Das lesbisch-schwule Stadtfest im Schöneberger Szenekiez um den Nollendorfplatz findet jährlich eine Woche vor dem berliner CSD Christopher Street Day statt.


mehr lesen

"Wir haben es satt" - Bauern und Verbraucher für Agrarwende

Wir haben es satt !

Auf Rädern bei der Demo in Berlin Jan 2017 ein mehrere Meter hoher Riesenhahn. Foto: Helga Karlesenhahn

Bauern, Umweltschützer,

Sie kommen aus vielen Regionen Deutschlands: Bauern, Umweltschützer und Verbraucher demonstrieren parallel zur Grünen Woche gemeinsam für Agrarwende - für gesunde Lebensmittel,

gegen Massentierhaltung und Umweltschäden durch Agrarindustrie, gegen die weltweite Verdrängung kleiner Bauern. 130 Traktoren und 18.000 Demonstranten waren es am 21.1. 2017

und Verbraucher für Agrarwende jetzt

Eine Frau mit kleinem Traktor fährt an winkenden Demonstranten mit Fahnen vorbei. Demo "Wir haben es satt" in Berlin 2017. Foto: Helga Karl

mehr lesen

Internationale Grüne Woche 2017 Berlin

Internationale Grüne Woche IGW 2017

Wussten Sie, dass die ungarische Verfassung den Anbau gentechnisch veränderter Organismen verbietet? Ungarn bietet viel mehr Spezialitäten als Wein und Salami !

Alle Jahre wieder Internationale Grüne Woche Berlin: 20.-29.Januar 2017

Sie ist nun mal die nach Aussteller- und Besucherzahl sowie Beteiligung von Ländern aus allen Kontinenten die weltgrößte Messe für Ernährung und Landwirtschaft.

Das jährlich wechselnde Partnerland, das ausführlich vorgestellt wird, ist bei der Grünen Woche 2017 Ungarn. - Dazu hier später mehr Informationen...

Kleine Ferkel saugen am gefleckten Mutterschwein. Foto Helga Karl, Tierhalle IGW Grüne Woche
Bei Besuchern besonders beliebt: Kleine Ferkel und Muttertier. Foto: Helga Karl, Tierhalle Grüne Woche

mehr lesen

Terror in Berlin: Weihnachtsmarkt an der Gedächtniskirche

LKW-Attentat #Breitscheidplatz

Mit vielen Bildern - Gedenken am Ort des Terrors Abends am 20. Dezember 2016: Ökumenische Andacht vor der Gedächtniskirche.

Lieder des Chors Con Fuoco - Winterkonzert am 21.12.2016 in der Aula von Nehringrundschule und Paula-Fürst-Schule in Charlottenburg - eine Lehrerin und eine Schülerin wurden wenige Monate vorher durch das LKW-Attentat in Nizza ermordet. - Helga Karl

Am 19. Dezember 2016 wurde um 20.00 Uhr von einem feigen kriminellenTunesier mit einem gekaperten LKW ein Attentat auf den  Weihnachtsmarkt am Breitscheidplatz verübt,  12 Menschen ermordet.


mehr lesen

BERLIN nazifrei

Es wurde doch noch ein guter Tag für Berlin - vor dem Gedenken an die Befreiung von der verbrecherischen Nazi-Herrschaft am 8.Mai und 9.Mai:

 

Mit deutlicher Überzahl und friedlich, fröhlich, bunt, entschlossen und kreativ stellten sich heute am 7.Mai knapp 8.000 Berlinerinnen und Berliner in zwei Demonstrationszügen einem Aufmarsch der RECHTEN mit etwa 1.700 Teilnehmern entgegen.

In großer deutlicher Überzahl: Berlin nazifrei. Screenshot rbb
In großer deutlicher Überzahl: Berlin nazifrei. Screenshot rbb

mehr lesen

Geschäftsfeld Flüchtlingskrise

Das ist Berliner Realität: Mangel an bezahlbarem Wohnraum in der "wachsenden Stadt".

Dieser Mangel und sehr hohe Summen staatlicher Gelder für Flüchtlinge schaffen ein Geschäftsfeld , das bei manchem Anbieter "Goldgräberstimmung" aufkommen lässt. -

Der Berliner Senat verhandelt seit November 2015 mit fragwürdigen Geschäftsleuten über die Anmietung von 10.000 Hotelbetten für Migranten zu überhöhten Preisen.

mehr lesen

Vandalismus: Sowjetisches Ehrenmal Treptow

 

Anfang November 2015 wurde die Gedenkstätte und Grabstätte Sowjetisches Ehrenmal in Berlin-Treptow geschändet.

Die Fotos zeigen die Steinplatte vor der Zerstörung mit der Inschrift "Die Heimat wird ihre Helden nicht vergessen" und Jahreszahl "1941-1945" und nach dem Vandalismus 2015.

Eine Frau steht vor Zerstörter Steinplatte Sowjet.  Ehrenmal Treptower Park. Foto: Helga Karl 8.11.2015
Blumen auf der zerstörten Steinplatte. Foto: Helga Karl am 8.11.2015

mehr lesen

Mauerpark Berlin mit 700 Wohnungen

Das Abgeordnetenhaus Berlin hat nach jahrelangen Kontroversen  im Oktober 2015 den Bebauungsplan für die Zukunft des Mauerpark Berlin beschlossen:

 

700 Wohnungen werden gebaut, die Fläche für den berliner Mauerpark  wird vergrößert.


mehr lesen

 Dank an Gregor Gysi für seine historische Leistung

Screenshot: Gregor Gysi bei seiner letzten Rede als Fraktionsvorsitzender der LINKEN im Deutschen Bundestag am 2.Okt. 2015.
Gysi bei seiner letzten Rede als Fraktionsvorsitzender

Gregor Gysi hat seine letzte Rede als Fraktionsvorsitzender der Linken am 2.10.2015 im Deutschen Bundestag gehalten.

 

"Gregor Gysi, wir danken Ihnen für Ihre historische Leistung", weil das "zur historischen Wahrheit gehört".


mehr lesen

Zug der Liebe Berlin

"Zug der Liebe" in Berlin 25.7.2015, Menschen neben bunt bemaltem Wagen. Foto: Helga Karl
"Zug der Liebe" in Berlin 25.7.2015

 "Zug der Liebe" findet - wie bereits 2016 - erneut am 1.Juli 2017 statt.


Wieder ein neuer Event zum Party-machen in Berlin mit Tanz durch Berlin hinter Technowagen - wird das "Zug der Liebe"?

Eine politische Demonstration? Eher nicht. "Überwiegend junge Leute" ? Viele, und zwischen 30 und 50, Pärchen 60 und 70+.

 

Tanz hinter Techno-Wagen durch die Szene-Bezirke Berlins


mehr lesen

CDU Berlin gegen Homo-Ehe

Menschen mit Regenbogenfahne und Plakaten CSD Berlin. "LIebe ist ein Menschenrecht". Foto: Helga Karl 2015
"Liebe ist ein Menschenrecht". Parade CSD Berlin 2015

Die Berliner CDU-Mitglieder haben  in einer Mitgliederbefragung mehrheitlich gegen die Gleichstellung homosexueller Lebenspartnerschaften mit der Ehe gestimmt. Bundesweit sind laut ZDF-Politbarometer alle Befragten und auch die CDUCSU-Anhänger mehrheitlich für eine volle Gleichstellung. Beide Ergebnisse wurden am Freitag 24.Juli 2015 öffentlich vorgestellt. 


mehr lesen

9.April - Dietrich Bonhoeffer

Strassenschild "Dietrich-Bonhoeffer-Strasse" und Plakat bei der Gedenkveranstaltung am 9.April 2015
Gedenkveranstaltung in Pankow, Bötzow-Viertel am 9. April 2015. Foto: Helga Karl

Am 9. April 1945 wurde der Ev. Pfarrer und Kämpfer gegen das verbrecherische deutsche Nazi-System Dietrich Bonhoeffer im bayerischen KZ Flossenbürg - JUSTIZMORD durch Nazi-Juristen  - auf  Befehl Hitlers ermordet. 

Als Nachtrag: KZ Flossenbürg und Zweite Schuld nach 1945

Zionskirche Berlin während des Gedenkens an Dietrich Bonhoeffer am 9.4.2015 mit Vortrag von Wolfgang Huber. Foto: Helga Karl
Zionskirche in Berlin. Hier war Dietrich Bonhoeffer 1932 Pfarrer. Foto: Helga Karl

mehr lesen

Wirwollendiespiele berlin

... ist der Text des Logos der Interessensbekundung von Berlin an der Ausrichtung der Olympischen und Paralympischen Spiele. Die Berlinerinnen und Berliner entscheiden, ob Berlin sich als Gastgeber für die Olympiade und Paralympics 2024 oder 2028 bewerben wird.

Der Regierende Bürgermeister Michael Müller bei der Einladung zum Olympialauf:

„Berlin ist eine der führenden Laufsportmetropolen der Welt."

 


mehr lesen

© Helga Karl. Alle Rechte vorbehalten