Kieznetzwerk KNBerlin:   Berlin erleben


Frank-Walter Steinmeier. Foto: Helga Karl
Frank-Walter Steinmeier. Foto: Helga Karl am 3.7.2009 (Archiv)

Steinmeier als 12. Bundespräsident gewählt

 

Der SPD-Politiker Frank-Walter Steinmeier wurde heute am 12. Februar 2017 wie erwartet mit großer Mehrheit zum Bundespräsidenten Deutschlands gewählt. Steinmeier wurde als gemeinsamer Kandidat von SPD, CDU und CSU zur Wahl vorgeschlagen, unterstützt von B90/Grüne und FDP.

Einen Achtungserfolg errang der Armutsforscher Prof. Butterwege, der deutlich mehr Stimmen bekam als die der Linken, die ihn als Kandidaten vorgeschlagen hatten.

Zu Frank-Walter Steinmeier, der Wahl und ersten Reaktionen...



Keine Beweise für russische Desinformation gefunden


Die Vermutung, dass "russische Regierungsstellen oder Geheimdienste die Proteste orchestrierten", wäre mir zeitaktuell und heute im Rückblick ebenso abwegig erschienen wie die Verdächtungen gegen die Berliner Polizei im "Fall Lisa". Helga Karl / 6.2.2017

Eine kurzzeitig verschwundene 13-jährige, offenbar aus einer russisch-stämmigen Familie in Berlin-Marzahn, eine erfundene Geschichte von der Entführung und mehrfachen Vergewaltigung der 13-jährigen, durch "arabisch aussehende" Männer -

eine Tante, nicht die Eltern, die einem TV-Sender in Russland ein Interview geben mit diesen Geschichten und der Unterstellung, die Berliner Polizei ermittle und verfolge die Straftäter der angeblichen Entführung und Vergewaltigung nicht ... und dann im Internet dieses  Interview der Tante, in russisch, mit übersetzten Untertitel durch Anonymous ... blitzschnell Hundertausendfach angesehen.

Nachtrag: Der "Fall Lisa" war Anlass für den Auftrag von Bundeskanzlerin Merkel an die deutschen Geheimdienste:

Versucht die russische Regierung, die öffentliche Meinung in Deutschland zu manipulieren?

 

ARD veröffentlichte heute 6.2.2017 als Ergebnis der 1-jährigen Untersuchungen durch Bundesnachrichtendienst (BND) und Bundesamt für Verfassungsschutz (BfV):

"Zunächst war vermutet worden, dass russische Regierungsstellen oder Geheimdienste die Proteste orchestrierten. Das konnte "in keinem der Fälle nachgewiesen werden", heißt es in dem Bericht."



"Wir haben es satt !" - Bauern und Verbraucher für Agrarwende

Traktoren mit Plakaten fahren hintereinander am Potsdamer Platz. Demo "Wir haben es satt". Foto: Helga Karl
Demonstration "Wir haben es satt" am 21.1.2017 am Potsdamer Platz in Berlin. Foto: Helga Karl

Bauern aus vielen Regionen, Umweltschützer und Verbraucher demonstrieren gemeinsam für Agrarwende - gegen Massentierhaltung, Umweltschäden durch Agrarindustrie und Verdrängung kleiner Bauern weltweit.

130 Traktoren und 18.000 Demonstranten waren es am 21.1. 2017

Demonstraten mit Fahren vor Traktor Schild gegen Massentierhaltung. Demo "Wir haben es satt". Foto: Helga Karl
Bauern-Protest gegen Massentierhaltung. Demo "Wir haben es satt" am 21.1.2017. Foto: Helga Karl


LKW-Attentat #Breitscheidplatz

Mit vielen Bildern - Gedenken am Ort des Terrors Abends am 20. Dezember 2016: Ökumenische Andacht vor der Gedächtniskirche.

Am 19. Dezember 2016 wurde um 20.00 Uhr von einem feigen kriminellen Tunesier mit einem gekaperten LKW ein Attentat auf den  Weihnachtsmarkt am Breitscheidplatz verübt,  12 Menschen ermordet.



KNBerlin = Kieznetzwerk-Berlin

Der Name Kieznetzwerk Berlin hat sich gut  eingeprägt, positiv. Aber für einen Ausbau der "klein" und nebenbei begonnenen Internet-Plattform über Berlin ist ein kürzerer Name besser.

 KNBerlin ist im Umbau.

Sie finden im Internet www.Kieznetzwerk-Berlin.de  weiterhin - zusätzlich ab jetzt  unter www.knberlin.de  

Helga Karl

Frei laufende Pfauen im Wald. Pfaueninsel Berlin. Foto: Helga Karl
Frei laufende Pfauen im Wald. Pfaueninsel Berlin.



Empfehlung: der Markt am Kollwitzplatz

Blumen vom Kollwitzmarkt, am 1.November. Foto: Helga Karl

Der Wochenmarkt am Kollwitzplatz bleibt eine Attraktion für Touristen und Treffpunkt im Kiez:

 

mit Produkten von Bio-Bauern und von Manufakturen für Lebensmittel, Kosmetik, Bekleidung oder Kunsthandwerk.

Lautz-Patisserie. Köstlichkeiten vom Kollwitzmarkt. Foto: Helga Karl
Bio-Gemüse aus Brandenburg. Kollwitzmarkt. Foto: Helga Karl


Fotos: Helga Karl


© Helga Karl. Alle Rechte vorbehalten