Parks und Gärten in Berlin

Berlin ist (voll) Grün mit den großen erlebnisreichen Parks

  • der Große Tiergarten zwischen Brandenburger Tor, Potsdamer Platz und KuDamm,
  • der prächtige Barockgarten und Naturpark vor dem Schloß Charlottenburg,
  • der weitläufige Volkspark Friedrichshain mit den Fontänen im See und im Märchenbrunnen.
  • Die Pfaueninsel (Weltkulturerbe) ist eine Überfahrt mit dem Schiff wert -  frei laufende Pfauen, ein Schloß und Wanderwege durch den Naturpark mit Liegewiese.
  • Der Treptower Park am Wasser ist ein hervorragender Ort zum Joggen, Picknicken, Ball spielen und wandern.
  • Treptow-Köpenick mit seiner Seenlandschaft lädt ein zum Wandern in den Wäldern,
  • ebenso der besungene "Grunewald (nicht nur) im Monat Mai" .

 

Mehr Informationen und Fotos mit Klick auf die Bilder ...

Blühende hellrosa und weiße japanische Kirschbäume in Berlin. Foto: Helga Karl
Japanische Kirschblüte in Schöneberg
Schlossgarten Charlottenburg
Schlossgarten Charlottenburg
Sprudelnde Fontainen. Märchenbrunnen im Volkspark Friedrichshain. Foto: Helga Karl
Märchenbrunnen im Volkspark Friedrichshain
Wasserfall zwischen Steinen. Victoriapark in Kreuzberg. Foto: Helga Karl
Victoriapark in Kreuzberg

Der Mauerpark Prenzlauer Berg ist Touristenmagnet durch Open Air Karaoke und den sonntäglichem Flohmarkt, den Kinderbauernhof nutzen junge Familien im Wohnumfeld. Im Görlitzer Park in Kreuzberg gibt es (leider auch) Drogen, er ist ein Ort für Feste mit Kindern - etwa beim Kinderkarneval. Die Kreuzberger mögen ihren "Problempark", trotzdem. Der Victoriapark mit seinem Wasserfall in Kreuzberg ist räumlich und durch Nutzung in dem Szene-Kiez integriert und seit Jahrzehnten beliebter Ausflugsort.

Direkt am Wasser unter Herbstbäumen: Cafe am Lietzensee. Foto: Helga Karl
Cafe am Lietzensee in Charlottenburg
Menschen fahren mit dem Boot auf einem See im Tiergarten Berlin. Foto: Helga Karl
Bootfahren im Park "Großer Tiergarten"
Görlitzer Park, Kreuzberg
Görlitzer Park, Kreuzberg

Das Ufer des Lietzensee in Charlottenburg  wird zur Liegewiese, kaum wärmen die ersten Sonnenstrahlen im Frühling. Die Kinder nutzen gern den Spielplatz, generationenübergreifend erholen sich hier die Spaziergänger.

Die Liste der weiteren dezentralen Parks, Gärten und Schmuckplätze in Berlin ist lang, die Besucher erfreuen. Wir stellen hier bei Kieznetzwerk Berlin einige vor, und weitere in Zukunft... Es sind Kleinode für Lebensqualität inmitten der Metropole Berlin.

Pfaueninsel: frei laufende Pfauen im Wald
Pfaueninsel: frei laufende Pfauen im Wald
Relaxen im Szenekiez Kollwitzplatz: Hochfläche mit Rasen am Wasserturm.  Foto: Helga Karl
Relaxen im Kiez Kollwitzplatz: Hochfläche am Wasserturm mit Aussicht über Berlin
Die "Kleine Fontäne". Volkspark Friedrichshain
Die "Kleine Fontäne". Volkspark Friedrichshain

Nachrichten über sie sind regelmäßig in der Presse, sie werden beworben von Plakatwänden herab, die attraktiven berliner Erlebnisparks mit Eintritt: in Westberlin der "Britzer Garten" und in Ostberlin die "Gärten der Welt" in Marzahn.

Fruchtbarkeitsbrunnen mit Wasserfontänen in Berlin Arnswalder Platz. Foto: Helga Karl
Grüne Oase im Prenzlauer Berg: Stierbunnen am Arnswalder Platz
Pappeln im Herbst. Statue "Mutter Heimat" Sowj. Ehrenmal Treptower Park
Pappeln im Herbst. Statue "Mutter Heimat" Sowj. Ehrenmal Treptower Park
Der Treptower Park - ein Park-Gelände zum spielen, Picknick, erholen
Der Treptower Park - ein Park-Gelände zum spielen, Picknick, erholen

Menschen sitzen auf dem Rasen vor dem Schloss Charlottenburg. Foto: Helga Karl
Schloßpark Schloss Charlottenburg
Vielfalt: Der Park  Großer Tiergarten in Berlin
Vielfalt: Der Park Großer Tiergarten in Berlin
Reiher im Schlosspark Charlottenburg
Reiher im Schlosspark Charlottenburg



Texte und Fotos: Helga Karl                                                            KBN           KNBerlin                             Kieznetzwerk Berlin


© Helga Karl. Alle Rechte vorbehalten                                                      https://www.knberlin.de/parks-und-gaerten-in-berlin/